2viewART (2SichtBilder)

 
Wie ein „Alter Meister“
  -  2017
(allerdings nicht in Öl)

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Nur eine kleine Welle / Weile  -  2017
Nur eine kleine Weile, ein Augenblick, eine kleine unbedeutende Welle schwappt
an den Strand. Es ist nicht viel Zeit vergangen und doch ist in diesem kurzen Moment eine ganze Menge auf der Welt passiert. Bedeutende und unbedeutende Ereignisse, freudige Momente und Schicksalsschläge, Tod und neues Leben.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Ein schöner Augenblick  -  2017
Angekommen und doch noch unterwegs. Noch so jung und doch schon viel erlebt, mehr Schlechtes als Gutes. Erinnerungen werden wach, an eine weite Reise über das Meer, allerdings nicht in so einem schönen Schiff.
Jetzt - ein schöner Augenblick, Hoffnung auf die Zukunft!

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Das Schaufenster  -  2017
Die Schauer schauen mal AUS dem Schaufenster.
Aber - „Nicht viel los, keiner kommt vorbei, wir gehen“.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Charlys Diner  -  2017

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Eine gescheiterte Beziehung  -  2017
Erst eine wunderschöne Hochzeit, liebevolle Versprechen.
In einem alten Cabrio bei herrlichem Sonnenschein zur alten Kirche gefahren.
Und dann, schon nach wenigen Jahren, der bittere Abschiedsbrief aus Fernost. Danke! Aus Herz wird Arsch!

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Bettgeschichte  -  2017
Das Bett ist gemacht, man macht das Licht aus, geht aus dem Schlafzimmer und alles ist friedlich und ruhig wie immer.
Und dann, wenn man nicht da ist, tanzen die Puppen auf dem Bett und machen Budenzauber.
Wenn man dann wieder zurück kommt, ist alles so wie es war, als wäre nichts gewesen, friedlich und ruhig. Wer weiß schon, was im eigenen Schlafzimmer so alles los ist, wenn man nicht zu Hause ist.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Im Zimmer 2 Etagen über mir  -  2017
Blauer Himmel, wunderschönes Wetter. Ich warte darauf, dass wir endlich in die Stadt gehen, irgendwo in einem netten Café am Rhein einen Cappuccino trinken und leckeren Kuchen essen.
Aber noch ist Warten angesagt. Ich gucke aus unserem Hotelfenster, keine gute Sicht, aber trotzdem ein interessantes Bild mit Lichtspiel auf der Wand und Spiegelungen in den gleichmäßig angeordneten Fenstern. Die Fenster auf meiner Seite spiegeln sich in den Fenstern auf der gegenüber-liegenden Seite. Fast alle Fenster sind bei dem warmen Wetter geklappt, ich höre laute streitende Stimmen. Jetzt sehe ich auch was, im dritten Fenster von oben, genau in der Mitte.
Das müsste auf meiner Seite, Moment mal - das Zimmer 2 Etagen über mir sein. Was ist da los, Streit, braucht jemand Hilfe, ist jemand in Gefahr?
Und dann ist wieder Ruhe, keine lauten Stimmen mehr, scheinbar alles okay,
wir können gehen.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Hahnenstolz  -  2017

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

   

 

 

Punkhahn  -  2017

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Goldfische  -  2017
Verschwommen und gefangen - hoffnungslos.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

SWS  -  2017
Guten Tag, 1 x GaS  Wasser  Strom!

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Ein ganz persönliches 2SichtBild

Mittwoch der 12. April 2017 -  2017

Ein schwarzer Schatten hat sich wie ein Verdunkelungsrollo langsam vor
mein rechtes Auge geschoben.
Diagnose: Netzhautablösung, Blindheit droht - Entsetzen - Ungewissheit - OP.

Der nächste Morgen:
Der Verband kommt vom Auge und ...
... ich sehe was, sehr verschwommen, eine Hand, Finger, ein Gesicht.
Mein Auge ist mit Gas gefüllt, das, wenn ich mich bewege, wie Wasser in einem Glas hin und her schwappt. Das Glas soll in ca. 3 Wochen leer sein und dann,
... ich werde sehen. Hoffnungsvolles Warten.

Status quo:  Heute, wieder 50 % Sehkraft. Danke an die Ärzte, die das wieder so gut hinbekommen haben. Noch mal Glück gehabt - aufpassen!

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

verZAUBERHAFTer Wald I  -  2016

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Neben der Spur  -  2016
Mit hoher Geschwindigkeit in die falsche Richtung und dann auch noch
neben der Spur.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Vom Winde verweht  -  2016

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

4Trees  -  2015

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

 Wie eine Insel  -  2016

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

  

 

 

 

 

Heidelandschaft  -  2016

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

  

 

 

 

 

Die BAR I  -  2015
Der Gast aus Übersee ist wieder da, der Anzug vom langen Flug noch verknittert. Der erste Weg gilt "wie immer" seiner geliebten Bar und es muss natürlich
"wie immer", der „Drink wie immer“ sein.
Die Bar gibt es schon ewig und es hat sich nichts verändert, "wie immer".

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Die BAR II  -  2016
Der Gast ist wieder zurück in seiner Heimat-BAR. „Wie immer“ ist der Anzug vom langen Flug verknittert und es ist, „wie immer“, sehr heiß.
Deshalb muss es auch, „wie immer“ wenn er wieder zu Hause ist, zuerst ein
“kühles Blondes" sein.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Radio Zarah  -  2015 
Spannt einen Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Zarah Leander, Filmdiva und Sängerin, Superstar der 40er, riesen Erfolge mit einer faszinierend geheimnisvollen Stimme.
Das Mikrofon, in das sie damals gesungen hat, steht heute neben den alten Radios von früher. Ihre Zeit ist vorbei, kein Radio spielt mehr Lieder von Zarah Leander. Es ist still und ruhig geworden und die Musik und die Radios sind ein wenig angestaubt, aber immer noch schön.
 
 

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Kunstszene  -  2016
Ein Aktmodell auf dem Weg zum Weltruhm. 

Ein Maler (oder ist es der Freund eines Malers?) sitzt im Café, bezahlt, will noch eben seinen Kaffee austrinken und dann mit seinem Facel Vega 500 nur ein paar Straßenzüge weiter fahren.
Im Vega sitzt ein Aktmodell. Das Ziel der beiden, ein Künstleratelier in einer alten Villa. Geplant ist ein Gemälde, ein liegender Akt, eine fertige Skizze hängt schon im Cafe. Maler und Model ahnen es noch nicht, aber es wird ein weltberühmtes Bild entstehen.

In meinem Bild gibt es für mich nicht relevante Zeit- und Szenensprünge.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

BTW 72  -  2015
Bundestagswahlkampf 1972, abgerissene Plakatwände von SPD und CDU

Damals waren die Unterschiede in den Parteiprogrammen noch deutlicher.
Die SPD stand mehr für eine sozialere Ausrichtung und Familienpolitik, die CDU war mehr auf eine wirtschaftsfreundlichere Politik ausgerichtet.
Die gemachten Fotos von den abgerissenen Wahlplakaten sind so fotografiert 
und nicht nachträglich manipuliert worden, treffen aber gut die damalige klare Ausrichtung der beiden „Großen“.
Heute sind die Konturen dieser beiden Parteien verschwommener und es ist schwieriger, die Parteiprogramme gegeneinander abzugrenzen (frontale Ansicht
).

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 


 

 

 

Tut & Hola  -  2016

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Het Cooremetershuys  -  2014

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Der Eiswagen!  -  2015
Mmmmh, Zwarte Koe, die haben „echt lekker ijs”, schnell nach Hause Geld holen
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  ohhh, sch…ade, zu spät, die haben schon zu!
 

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

The Fallen Angels  -  2016
Es gibt Bengel, die tarnen sich als Engel und schweben wie Engel über allen Dingen, fühlen sich sicher und unantastbar.
Glücklicherweise werden diese falschen Engel aber manchmal entlarvt und fallen vom Himmel. Dann gehen die schönen Flügel meist verloren und neue wachsen so schnell nicht nach. Schönes fliegen im Himmel ist dann nicht mehr, mühsames gehen auf der Erde ist angesagt.

Die abgebildete Person ist rein zufällig mein Model und weder Engel noch Bengel.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht


frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Hallo lieber Gott...  -  2015
Hallo lieber Gott, schläfst Du noch?
Hast du schon gesehen, was Die alles in Deinem Namen machen?

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Ein Buddha auf dem "Bergischen Amazonas" -  2015
Metamorphose

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

 

 

 

Bussi-Selfie  -  2015
Der Akku ist fast leer, aber für ein Selfie reicht die Power noch.

linke -- frontale -- rechte Ansicht

 

linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

  

 

 

Der Ulli  -  2014
Info: > Der Ulli - mein Zeichen

linke -- frontale -- rechte Ansicht


linke Ansicht
rechte Ansicht

 

frontale Ansicht

 

 

Δ  nach oben  

Wenn Sie sich für den Ankauf eines Bildes interessieren,
freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.