2viewART (2SichtBilder)
2 Ansichten in einem Bild – 2viewART (2SichtBilder) – ein Experiment.
Die 2SichtBilder bieten mir die Möglichkeit, eine Mini-Story, einen zeitlichen Ablauf, eine optische oder farbliche Spielerei in 2 Ansichten / Bildern zu erzählen –
oder ein Thema in interessanter Wechselwirkung zwischen 2 gegensätzlichen oder sich ergänzenden Ansichten zu verarbeiten. 


Ausführungen und Preise:
2 echte Fotoabzüge auf Zickzack-Alu-Profil, schwarzer Schattenfugen-Holzrahmen
inkl. Halterung auf der Rückseite und handsigniertem Zertifikat
ca. 54 x 107 cm:   950,00 €
ca. 74 x 148 cm: 1950,00 €

Alle Ausführungen inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versand (Deutschland)

 
Limitierte Gesamtauflage je Motiv: 25 + 3 A/P, mit handsigniertem Zertifikat
Durch das Zertifikat wird die Echtheit des Bildes und der limitierten Auflage dokumentiert. Die Editions-Daten werden registriert und können auf Anfrage bestätigt werden. Zertifikat und das dazugehörige Bild sind jeweils durch ein
"Ulli-Hologramm" mit einer einmalig vergebenen Nummer gekennzeichnet.
 


Übersicht:


  


Detailansicht: Zickzack-Alu-Profile werden mit Streifen von 2 echten Fotoabzügen kaschiert und mit einem schwarzen Schattenfugen-Galerierahmen aus Holz eingerahmt. Jedes Bild wird aufwendig handgefertigt und die Echtheit mit einem speziellen Zertifikat bescheinigt. Die manuell gefertigten Bilder sind somit Unikate.

Das Prinzip: Die speziell angefertigten Zickzack-Alu-Profile werden auf einer Seite mit Streifen vom ersten Fotoabzug in Handarbeit kaschiert.
Auf die anderen Seiten der Zickzack-Profile kommen die Streifen des zweiten Fotoabzuges.
So sieht man jeweils wieder ein komplettes Bild von links und von rechts.
In der Frontalen verschmelzen die beiden Bilder dann zu einer dritten, chaotisch wirkenden Ansicht.



Neue 2SichtBilder 2017 


SWS
  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

 Wie ein „Alter Meister“  -  2017
(allerdings nicht in Öl)

 

 

 

 

 

Nur eine kleine Welle / Weile  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Schöner AugenBlick  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Schaufenster  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Charlys Diner  -  2017

 

 

 

 

 

Eine gescheiterte Beziehung  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Bettgeschichte  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Im Zimmer 2 Etagen über mir  -  2017
(Bildbeschreibung folgt)

 

 

 

 

 

Hahnenstolz  -  2017

 

 

 

 

 

 Punkhahn  -  2017

 

 

 

 

 

Fische  -  2017
verschwommen - gefangen - still - stumm

 

 

 

Noch ein ganz persönliches 2SichtBild,
mit einer Erfahrung, die ich gerne missen möchte: 

Mittwoch der 12. April -  2017
Schwarzer Schatten - Netzhautablösung - Entsetzen - Ungewissheit - OP

Der nächste Morgen:
Gas schwappt wie Wasser im Auge, aber ich sehe was, sehr verschwommen,
eine Hand, Finger, ein Gesicht? ... Hoffnung, und jetzt, warten, warten, warten...

 

 

 
Status quo (14.11.2017):  OP gut verlaufen - alles gut - zufrieden - aufpassen! 

 

2SichtBilder 2014 bis 2016 

 
verZAUBERHAFTer Wald I  -  2016

 

 

 

 

  

 Neben der Spur  -  2016

 

 


 

 

Vom Wind verweht  -  2016

 

 


 

 

4Trees  -  2015

  

 


 

 

Die Insel  -  2016

 

 


 

 

Ohligser Heide  -  2016

 


 

 

 

Die BAR I  -  2015
Der Gast aus Übersee ist wieder da, der Anzug vom langen Flug noch verknittert. Der erste Weg gilt wie immer seiner geliebten Bar und es muss natürlich wie immer, der „Drink wie immer“ sein.

Die Bar gibt es schon ewig, es hat sich nichts verändert, wie immer.

 

 


 

 

Die BAR II  -  2016
Der Gast ist wieder zurück in seiner Heimat-BAR. Wie immer ist der Anzug vom langen Flug verknittert und es ist, wie immer, sehr heiß. Deshalb muss es auch,
wie immer wenn er wieder zu Hause ist, zuerst „ein kühles Blondes" sein. 

 

 


 

 

Radio Zarah  -  2015 
Spannt einen Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Zarah Leander, Filmdiva und Sängerin, Superstar der 40er, riesen Erfolge mit einer faszinierend geheimnisvollen Stimme.
Das Mikrofon, in das sie damals gesungen hat, steht heute neben den alten Radios von früher. Ihre Zeit ist vorbei, kein Radio spielt mehr Lieder von Zarah Leander. Es ist still und ruhig geworden und die Musik und die Radios sind ein wenig angestaubt, aber immer noch schön.
  

 

 


 

 

Kunstszene  -  2016
Ein Aktmodell auf dem Weg zum Weltruhm. 

Ein Maler (oder ist es der Freund eines Malers?) sitzt im Café, bezahlt, will noch eben seinen Kaffee austrinken und dann mit seinem Facel Vega 500 nur ein paar Straßenzüge weiter fahren.

Im Vega sitzt ein Aktmodell. Das Ziel der beiden, ein Künstleratelier in einer alten Villa. Geplant ist ein Gemälde, ein liegender Akt, eine fertige Skizze hängt schon im Cafe. Maler und Model ahnen es noch nicht, aber es wird ein weltberühmtes Bild entstehen.

In meinem Bild gibt es Zeit- und Szenensprünge, die aber für meine Arbeit unbedeutend sind.

 

 


 

 

BTW72  -  2015
Bundestagswahlkampf 1972, abgerissene Plakatwände von SPD und CDU

Damals waren die Unterschiede in den Parteiprogrammen noch deutlicher.
Die SPD stand mehr für eine sozialere Ausrichtung und Familienpolitik, die CDU war mehr auf eine wirtschaftsfreundlichere Politik ausgerichtet.
Die gemachten Fotos von den abgerissenen Wahlplakaten sind so fotografiert 
und nicht nachträglich manipuliert worden, treffen aber gut die damalige klare Ausrichtung der beiden „Großen“.
Heute sind die Konturen dieser beiden Parteien verschwommener und es ist schwieriger, die Parteiprogramme gegeneinander abzugrenzen (frontale Ansicht
 ).

 

 


 

 

Tut & Hola  -  2016


 



 

 

HET COOREMETERSHUYS  -  2014

 

 


 

 

Der Eiswagen!  -  2015
Mmmmh, Zwarte Koe, die haben „echt lekker ijs”, schnell nach Hause Geld holen
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 Sch…ade, zu spät, die haben schon zu!
 

 

 

 

 

 

THE FALLEN ANGELS  -  2016
Es gibt „Engel“, die glauben, sie könnten sich auf Grund ihrer Position alles erlauben und unantastbar über den Dingen schweben.
Manchmal verlieren diese „Bengel“ aber auch ihren Halt und fallen vom Himmel.
Dann gehen die schönen Flügel meist verloren und neue wachsen nicht so schnell nach.


Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig, aber Absicht.
Die abgebildete Person ist allerdings weder Engel noch Bengel und nur zufällig mein Model.

 



 

 

Hallo lieber Gott...  -  2015
Hallo lieber Gott, schläfst Du noch?
Hast du schon gesehen, was Die alles in Deinem Namen machen?


 

 

 

  

Ein Buddha auf dem Bergischen Amazonas -  2015
Multikulti auf der Wupper.

 

 


 

 

BussiSelfie  -  2015
Der Akku ist fast leer, aber für ein Selfie reicht die Power noch.


 

 

 

 

Der Ulli  -  2014
Info: > Der Ulli - mein Zeichen


 

 


Δ  nach oben  

Wenn Sie sich für den Ankauf eines Bildes interessieren,
freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.